Auf diese Weise werden sie nicht durch andere …

Bild haar eincreme pinsel 1 Beauty Me

…kosmetische Produkte verschmutzt oder beschädigt. Man sollte meinen, dass die Hersteller in der Babypflege nur besonders milde und unbedenkliche Inhaltsstoffe verwenden, aber das ist leider überhaupt nicht der Fall. Es betrifft sogar die großen Marken der Naturkosmetik, nicht nur Duschgels und Shampoos mit offensichtlich künstlichem Glitzer.

Das Waschen der Haare von Babys und Kleinkindern geht nicht immer ohne Tränen ab. Besonders wenn Sie zum ersten Mal ein Shampoo verwenden, ist es eine gute Idee, Ihr Kleines zunächst an das Waschen seiner Haare zu gewöhnen. Sie können es zum Reinigen des Gesäßes, zum Eincremen und zur Massage nach dem Bad und im Winter auch für das Gesicht verwenden.

Zum Haarewaschen können Sie den Waschlappen immer nass machen und das Wasser aus dem Kopf des Babys herausdrücken. Es ist darauf zu achten, dass das Wasser nicht in die Augen oder Ohren gelangt. Sonst kann es schnell passieren, dass das Kind Angst hat, sich die Haare zu waschen.

Erst wenn das Kind sich ohne Angst von Ihnen die Haare waschen lässt, sollten Sie von der Tasse zum Duschstrahl wechseln. Obwohl es wissenschaftlich noch nicht bewiesen ist, dass es das Haar schädigt, vermuten Experten, dass es ein Auslöser für Allergien ist. Hier haben Sie die Wahl zwischen flüssigem oder festem Reinigungsmittel oder Bürstenseife. Wenn Sie ein Baby haben, wollen Sie von Anfang an eine sanfte, unbedenkliche Pflege, um die zarte, empfindliche Haut nicht zu reizen. Das ist genau das, was Michaela Mutter, die Gründerin von das boep, wollte.

Auf diese Weise werden sie nicht durch andere …
Markiert in: