Was nur leicht betroffen ist, was eine Aknecreme …

Bild konservierung haut pinsel kosmetik 1 Beauty Me

…und Pflege aus der Apotheke oder Drogerie schon geholfen haben. Meine Haut ist nach der Anwendung so herrlich weich und gepflegt. Stimmt nicht – Kosmetische Produkte, die Alkohol enthalten, sind schlecht für die Haut, ist eine reine Marketingstrategie der Kosmetikindustrie.

Bei einer Anwendungskonzentration von nur 5 % konserviert Alkohol, insbesondere unvergällter Alkohol, kosmetische Produkte sehr zuverlässig und ist dabei schonend zur Haut. Als Allergene gelten vor allem künstliche Duftstoffe oder Konservierungsmittel wie Parabene. Concealer und Korrektoren sind oft in direktem Kontakt mit der Haut.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie den direkten Kontakt mit der Haut vermeiden und die Produkte nur mit geeigneten Utensilien – zum Beispiel Schwämmen oder Pinseln – auftragen. Nur so kann man den Hass auf mehrere Monate oder Jahre bringen. Selbst Produkte, die als konservierungsmittelfrei werben, enthalten Konservierungsstoffe, die sich u. a. hinter Extrakten, Duftstoffen oder Lösungsmitteln verstecken – laut Europäischer Kosmetikverordnung ist das erlaubt.

Das stimmt nicht – Produkte, die als nicht komedogen gekennzeichnet sind, sollen die Neubildung von Unreinheiten nicht fördern – also keine Pickel verursachen. Wenn Sie eine Creme für Ihr Baby selbst herstellen, können Sie genau kontrollieren, welche Stoffe Sie auf die Haut Ihres Kindes lassen. Dies verlängert die Zeit, in der Sie das Produkt verwenden können. Bei richtiger Lagerung können Cremes, Shampoos und dekorative Kosmetika durchaus länger als erwartet verwendet werden. Lagern Sie sie an einem kühlen, geschützten Ort.

Was nur leicht betroffen ist, was eine Aknecreme …
Markiert in: